DEIN TESTERGEBNIS:

Dein Ergebnis wurde generiert, bitte lies dir diese exakte Praxisanleitung genau durch!

  • Lipomastie

Lipomastie ist eine Form der Pseudogynäkomastie, die bei adipösen Männern auftritt.

Zuerst einmal beglückwünsche ich dich, dass du auf dem richtigen Weg bist. Du nimmst dir Zeit und gibst dir Mühe, um dein Problem in den Griff zu bekommen.

Anhand dieser Einschätzung hat dich unser Algorithmus dem Männerbrust-Typ Lipomastie zugeordnet. 

Was das genau das für dich bedeutet, wirst Du in den folgenden Absätzen erfahren:

Die Lipomastie und die Gynäkomastie sind äußerlich kaum zu unterscheiden, haben jedoch verschiedene Ursachen. 

Während die Gynäkomastie auf einer hormonell bedingten Vergrößerung des männlichen Brustdrüsengewebes beruht, kommt es aufgrund von ungleichmäßiger Fettansammlungen zu einer Lipomastie.

Diese Fettansammlungen können unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Die Kosten für die Behandlung einer Lipomastie werden nicht von den Krankenkassen übernommen, da es sich um keine Krankheit im engeren Sinne handelt.

Die Störung kann mehr oder weniger stark ausgeprägt sein. In der Regel gilt, dass die Lipomastie umso stärker ist, je stärker das Übergewicht ist.

Es kann aber auch eine ungleiche Verteilung von Fettgewebe am Körper vorliegen, wobei es zu einer Konzentration im Brustbereich kommen kann. Dann können auch normalgewichtige oder nur leicht übergewichtige Männer von einer Lipomastie betroffen sein.

 © maennerbrust-experten.de | Impressum - Datenschutz